Veränderung

Wenn Sie Gründe und Ursachen von körperlicher Fehlhaltung, motorischen Einschränkungen, Verspannungen oder Blockaden finden, verstehen und gezielt dort ansetzen möchten, dann arbeiten wir im Body Coaching miteinander.

Als Expertin für Ihren Körper sehe ich das Coaching als ganzheitlichen Ansatz, bei dem wir wirklich in die Tiefe gehen, Impulse setzen und körpereigene Ressourcen freisetzen.

So wird es möglich, Ihr Verhalten und Ihre Einstellung im Umgang mit Ihrem Körper zu verändern und neu zu definieren.

Lisa, 54, Internistin,
genießt es immer wieder, unter Anleitung in ihren Körper einzutauchen, und myofasciale Hemmnisse aufzulösen.

BodyCoaching eignet sich besonders für diejenigen, die
  • eine effektive Lösung für Ihre körperlichen Beschwerden suchen.
  • schon vieles ausprobiert haben, aber noch nicht das Richtige gefunden haben.
  • Fehlhaltungen wirklich an der Wurzel packen wollen.
  • neue Motivation für Ihre Life Balance suchen.
  • Impulse im Rahmen der Prävention und Bewegungsökonomie benötigen.
  • etablierte Bewegungen neu programmieren wollen.
  • Ihr Leben zu mehr Wohlgefühl, Ausgeglichenheit und Fokussierung beeinflussen möchten.
  • einfach viel daran Freude haben, sich mit tiefem Bewusstsein zu bewegen und fit zu halten.

PACKAGES

Gemeinsam und in intensiver Zusammenarbeit schaffen wir neue Betrachtungsperspektiven, entwickeln neue Möglichkeiten – und schöpfen Ihr volles Bewegungspotenzial aus.
Worin kann ich Sie unterstützen?


OLDTIMER FEELING

DER LACK IST NOCH NICHT AB

Ziel: Kontinuität und flexible Stabilität im Alltag
Zeit: regelmäßig 1 x pro Woche

Sie sind 60 bis 70 Jahre alt und manchmal ein bisschen müde? Sie möchten Ihre Ressourcen beleben und weiter leicht durchs Leben gehen?
Das Pilates-Training ist ein wahrer Jungbrunnen, denn es schmiedet mit den Stärken der Reife wie Konzentration, Präzision und Gelassenheit die vermeintlich jugendlichen Qualitäten wie Stabilität, Flexibilität und tiefe Kraft. Gelenke werden frei, Muskeln arbeiten geschmeidig und kraftvoll und der Geist regeneriert sich.


PAIN AWAY

TRAINING BEI CHRONISCHEN SCHMERZEN

Ziel kurzfristig: Schmerzlinderung
Zeit: 1 – 3 x 60 Min.

Ziel langfristig: Schmerzfreiheit, Zunahme von Kraft und Beweglichkeit
Zeit:  10 x 60 Min. + 30 Min. Bonus

Ihre Nackenmuskulatur steht unter Dauerspannung? Der untere Rücken fühlt sich an wie ein Brett? Die Gelenke werden immer steifer? Den Arm über einen längeren Zeitraum über Kopfhöhe zu halten, bereitet Schmerzen?
Dann sollten Sie unbedingt anfangen zu trainieren.
Und zwar in einer Umgebung, die die ständige Alarmbereitschaft Ihres Gehirns beruhigt und vor dem Hintergrund langjähriger Erfahrung mit verschiedenen Methoden und bewährten Techniken. Endlich schmerzfrei sein!


Training bei Rückenproblemen

DEM SCHMERZ DEN RÜCKEN KEHREN

Ziel kurzfristig: Schmerzlinderung, Erkennen von Risikofaktoren
Zeit: 6 – 10 Doppelbehandlungen

Ziel langfristig: Schmerzfreiheit, Ausgrenzen von Risikofaktoren
Zeit: kontinuierliches Training

Sie haben immer wieder Schmerzen im Nacken oder im unteren Rücken? Hexenschuss? Aber keinen pathologischen Befund oder erste degenerative Veränderungen? Wie sitzen, stehen, gehen oder arbeiten Sie?
Diese Fragen stellen wir Ihnen gemeinsam und entwickeln einfache Verhaltensmaxime, die schon kurzfristig Erleichterung verschaffen können. Langfristig haben Sie die echte Chance, dem Schmerz den Rücken zu kehren, wenn Sie kontinuierlich intelligent trainieren.
Sie haben bereits einen Bandscheibenvorfall? Und werden konservativ behandelt?
Dann ist es umso wichtiger, sinnvoll und an den richtigen Stellen tiefe Kraft aufzubauen. Und unter fachkundiger Begleitung Ihre Flexibilität zu regenerieren, damit Sie langfristig wieder Spaß am Leben bekommen.


Verstehen und lernen.

Mein Leben lang mache ich Sport. Um meinen fordernden Berufsalltag und meine fünfköpfige Familie gut gelaunt zu genießen und nicht nur zu bewältigen, brauche ich meine körperliche Fitness. Aber seit einiger Zeit behindern mich eine schmerzhafte Schulter und hartnäckige Rückenschmerzen am regelmäßigen Joggen und Schwimmen. In entspannter Arbeitsatmosphäre und sehr konzentriert lerne ich hier, gewohnte Bewegungsmuster zu hinterfragen, und mich und meinen Körper neu zu organisieren. Oder um mit Pilates zu sprechen - zu kontrollieren. Ich beginne zu verstehen, wie ich meinen Sport anpassen kann. Lernmethode ist das richtige Wort. Vielen Dank!

Alexander, Internist, 52

Weitere Statements >

nach oben